Fasten nach Hildegard von Bingen im Harz

Fasten nach Hildegard von Bingen im Harz

Kurs:

12.06.2017 - 21.06.2017

Unter den Birken 14
38875 Elbingerode

Region: Harz


IMG_0289

Fastenmethoden:
Fasten nach Hildegard von Bingen
Aktivitäten:
Wandern, Yoga, Progressive Muskelentspannung, Meditation, Leberwickel
Therapeutisches Angebot:
Fußreflexzonen-Massagen, Breuß-Massagen, Reiki, Bachblüten, Familienstellen
Theorie:
Vorträge zu Hildegards Leben und Wirken, ihrer Heilkunde und ihrer Ernährungsempfehlung
Kursniveau:
Anfänger und Fortgeschrittene
Kursleiterin:
Britta Lüerßen

„Der Leib soll mäßig genährt werden, damit die Seele Freude haben kann…“

Die gelehrte Äbtissin Hildegard von Bingen empfahl in allen Belangen die Mäßigung, so bedeutet auch das von ihr inspirierte Fasten keinen strengen Nahrungsverzicht, sondern die zeitweilige Umstellung auf eine Dinkel-Reduktionskost. Beim Hildegardfasten bekommt der Körper also alles, was er benötigt, in ausreichendem Maß und wird zusätzlich durch die von Hildegard empfohlenen Gewürze und Heilmittel bei der Regenerierung unterstützt.

Auch beim Fasten nach Hildegard steigen wir gemeinsam mit zwei Entlastungstagen in die Fastenwoche ein und leiten Sie mit ein bis zwei Aufbautagen wieder aus. Auf Wunsch kann das Dinkelfasten jedoch gefahrlos auf eigene Faust auch nach dem Kursende noch ein Weilchen fortgesetzt werden.

Auch wenn es zu Hildegards Zeiten noch kein Yoga in unseren Breiten gab, hätte Sie sich mit Ihrer neugierigen und aufgeschlossenen Art bestimmt schnell von den gesundheitlichen Vorzügen der Yogaübungen überzeugen lassen. Deshalb bieten wir auch bei unseren Fastenkursen nach Hildegard tägliche Yogastunden an – wir legen dabei Wert auf die einfache und ruhige Ausrichtung der Übungen mit dem Fokus auf die innere Einkehr, so wie es Hildegard bestimmt gefallen hätte.
Durch das tägliche Wandern erfahren wir dazu noch die Heilwirkung der „Viriditas“ (Grünkraft). Hildegard leitete diesen Begriff aus dem Lateinischen ab und verwendete ihn für die universelle Lebensenergie, die in allem Grünen steckt und heilend wirkt. Heutzutage ist diese Wirkung unter dem Stichwort „Biophilia“ auch wissenschaftlich erforscht und belegt.
Mit diesen täglichen Aktivitäten und den im Kurs enthaltenen zwei Anwendungen aus dem Heilpraktiker-Methodenkatalog gestaltet sich die Fastenzeit für Sie besonders effektiv und kann so zur umfassenden Regenerierung des körperlichen und seelischen Wohlbefindens führen.

Dabei möchten wir Sie begleiten – durch die Lage direkt im Wald, an einem Ort zur Begegnung mit der Natur, in einer familiären, ruhigen und ausgleichenden Atmosphäre sowie durch unsere fachliche Qualifikation u. a. als Heilpraktiker, Fastenleiterin, Physiotherapeut und Yogalehrer.
Wenn das Wetter und die Vegetation es so kurz vor Johanni zulassen, werden wir auch Johanniskraut sammeln und nach Hildegards-Rezepten ein wohltuendes Öl für den eigenen Hausgebrauch ansetzen!

Das Kursangebot in Kürze
Dauer: 9 Tage
Anreise Freitagnachmittag, Abreise Sonntagmittag
Inklusive zwei Anwendungen aus dem Heilpraktikerbereich
Tägliche Wanderungen und Yogastunden
Nicht enthalten: Eintrittsgelder, Fahrten mit der Harzer Schmalspurbahn und Liften

Kosten
700 € pro Person

Umfassender Service
– Täglich eine Hatha Yoga-Stunde durch einen erfahrenen Präventions-Yogalehrer
– Zwei Heilpraktiker Behandlungen sind im Kurs enthalten
– Telefonische Vorberatung
– Auf Wunsch Abholung vom nächstgelegenen Bahnhof
– Kleine Gruppen von maximal 10-12 Personen, Mindestteilnehmeranzahl drei Personen
– Ausführliche Erst-Anamnese, inklusive einiger Grunduntersuchungen
– Persönliche Betreuung während der Fastentage
– Alle Zutaten für die Fastensäfte und Speisen weitestgehend aus kontrolliert biologischem Anbau
– Ständig verfügbar: Getränkebar mit aufbereiteten Wasser heiß und kalt, Lebensmitteltees


Unser Gesundheitsprogramm:

– Massageanwendungen (Breuß-, Fußreflexzonenmassage)
– Reiki-Behandlungen
– Familienstellen nach Bert Hellinger im Einzelsetting
– Bachblütentherapie
– Meditationen und progressive Muskelentspannung nach Jacobsen zur Stress-Reduktion
– Tägliche geführte Wanderungen unter Nutzung der Viriditas
– Vorträge zu Hildegards Leben und Wirken, ihrer Heilkunde und ihrer Ernährungsempfehlung

Der Kurs ist vor allem für Menschen zu empfehlen, die aus verschiedenen Gründen nicht völlig auf Nahrung verzichten möchten und das gemäßigte Fasten bevorzugen.

Die Yogastunden in den Fastengruppen sind als Präventionskurse in vielen Fällen direkt mit den Krankenkassen abzurechnen.

Kontakt
Britta Lüerßen

www.villa-viriditas.de
www.kitaishindo.de
britta@kitaishindo.de
D +49(0)39454-488255
mob +49(0)1704938545

Kommentare sind deaktiviert